Fürs Gewerbegebiet

Krähenwinkel (ok). Der CDU-Ortsverband Krähenwinkel hat jetzt eine Umfrage gestartet. Herausgekommen sind einige zum Teil wirklich erstaunliche Ergebnisse – so können sich viele der Befragten durchaus eine S-Bahn-Haltestelle im Ort und ein Gewerbegebiet im Dreieck Walsroder Straße – Wagenzeller Straße – Bahn vorstellen. Die Mehrzahl ist auch strikt gegen die Abhängung der Walsroder Straße von der Wagenzeller Straße in Höhe des Hainhäuser Weges; vor allen Dingen, weil der Schwerlastverkehr dadurch nicht verlagert werde. Begründung: Wegen der geringen Durchfahrtshöhe von 3,70 Meter der Bahnbrücke Am Pferdemarkt muss weiterhin auf der Walsroder Straße gefahren werden.
Eine Schließung der Grundschule wird natürlich kategorisch abgelehnt; Kita-Plätze seien ausreichend vorhanden, Hortplätze dagegen nicht.