Garten der Sternenkinder

Langenhagen. Die Bestattung der so genannten Sternenkinder findet am Freitag, 24. September, um 15 Uhr auf dem Kirchenfriedhof in Langenhagen statt. Unter „Sternenkindern“ versteht man die Kinder, die durch eine Fehl-, Tot- oder Frühgeburt versterben, die so genannten früh- und fehlgeborenen Kinder und deren Geburtsgewicht unter 500 Gramm liegt. Die evangelische Kirche in Langenhagen führt diese Trauerfeier mit anschließender Beisetzung in einem Abstand von sechs Monaten wiederkehrend durch.
Die Trauerfeier in der Kapelle des Kirchenfriedhofs mit anschließender Beisetzung wird  von Pastor Torsten Kröncke begleitet. Jeder, der jetzt oder früher ein Sternkind verloren hat, oder der sich den Sternenkindern verbunden fühlt, ist eingeladen.