Gastfamilie gesucht

Langenhagen. Der Verein Experiment , Deutschlands älteste, gemeinnützige Organisation für interkulturellen Austausch, sucht eine neue Gastfamilie für Myeongyun aus Korea. Myeongyun, genannt Lauren, ist 16 Jahre alt, wohnt zurzeit in Langenhagen und geht dort zur Schule.
Myeongyun möchte noch bis zum 15. Juli 2013 in Deutschland bleiben, am liebsten in Langenhagen und Umgebung, weil sie dort schon Freunde gefunden hat. Sie interessiert sich für Architektur und möchte Architektin werden. Außerdem malt und zeichnet sie gerne. Ihre jetzige Gastfamilie kann sie nicht bis zum Programmende aufnehmen. Wer Interesse hat, Myeongyun aufzunehmen und Teil der eigenen Familie werden zu lassen, sollte sich bald melden bei Matthias Lichan, Telefon 0228 95 72 2-21, Mail lichan@experiment-ev.de.
Für alle Beteiligten ist der interkulturelle Austausch ein aufregender Lernprozess und ein unvergessliches Erlebnis. Auch alleinerziehende Elternteile oder Paare ohne Kinder bzw. deren Kinder vielleicht schon "ausgeflogen" sind, können Gastfamilie werden. Wichtig ist, dass sie sofort in den Alltag mit einbezogen wird - mit allen Rechten und Pflichten. Dank über 600 ehrenamtlicher Mitarbeiter steht der Verein Experiment bundesweit mit allen Teilnehmern und ihren Gasteltern während des gesamten Aufenthaltes in engem persönlichen Kontakt.