Gegen Laterne geprallt

Kaltenweide. Ein  Autofahrer kam nach Auskunft der Polizei am Sonnabend gegen 11.20 Uhr in der Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte am Bertha-von-Suttner/Weberkolkwiesen gegen eine Straßenlaterne. Anschließend setzt er seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Bei der Aufnahme wurde der Verursacher ermittelt. Es handelt sich um einen 52 Jahre alten Seelzer, der durch die Beamten angetroffen wurde. Die Straßenlaterne wurde durch den Zusammenstoß erheblich beschädigt, so dass sie durch die zuständige Firma demontiert werden musste. Es entstand ein Schaden von mindestens 2.000 Euro an der Laterne. Gegen den Verursacher wurde eine Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet und sein Führerschein beschlagnahmt. Zeugenhinweise bitte unter der Telefonnummer (0511) 109-42 17.