Geld für die Tafel

Langenhagen (ok). Der Umzug der Langenhagener Tafel in die Räume kann angegangen werden; der Rat der Stadt Langenhagen hat in seiner jüngsten Sitzung einen einmaligen Zuschuss von 120.000 Euro bewilligt. Die Summe wird allerdings nicht ausreichen, um die Umbaumaßnahmen komplett zu finanzieren; die Tafel wird ihren Teil noch beisteuern müssen. So ist zum Beispiel ein Sonnenschutz nötig, aber auch eine Kühlung.