Gemeinde versammelt sich

Langenhagen. Für Sonntag, 19. Februar, lädt der Kirchenvorstand der Elisabethkirchengemeinde alle Mitglieder zur alljährlichen Gemeindeversammlung ins Martinshaus ein. Neben einem Tätigkeitsbericht des Vorstandes über seine Arbeit im vergangenen Jahr wird dabei die Umsetzung der Kürzung der ersten Pfarrstelle auf eine halbe Stelle im Mittelpunkt stehen. Auf einer Klausurtagung im November hat sich der Kirchenvorstand intensiv mit diesem Thema auseinandergesetzt und Perspektiven für die zukünftige Organisation der kirchlichen Arbeit in Elisabeth erarbeitet: Welche Arbeitsbereiche sollen wie bisher weitergeführt werden, was kann anders organisiert werden und was wird in Zukunft wegfallen müssen? Die Gemeindeversammlung beginnt um 11.15 Uhr im Anschluss an den Gottesdienst.