Gestürzt

Langenhagen. Die 18-jährige Radfahrerin missachtete nach Auskunft der Polizei an der Kreuzung Karl-Kellner-Straße/Bahnhofstraße am Freitag gegen 7.30 Ur die Vorfahrt eines für sie von rechts kommenden Mazda. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die Radfahrerin stürzte und eine leichte Knieverletzung erlitt. Einen Fahrradhelm trug sie nicht. Das Fahrrad ist nicht mehr fahrbereit. Am Auto entstand ein geringer Sachschaden an der vorderen Stoßstange. Die Fahrzeugführerin blieb unverletzt. Schadenshöhe: insgesamt etwa 500 Euro.