Getreten und geschlagen

Langenhagen. Eine stark alkoholisierte 43-jährige Flugreisende verpasste in der Nacht zu Sonnabend am Flughafen ihren Flug in den Urlaub. Bei dem Versuch ihr zu helfen, griff sie ohne einen ersichtlichen Grund einen Polizeibeamten (30 Jahre) an, indem sie in Richtung des Polizeibeamten trat und schlug. Der Beamte wurde im Rahmen dessen durch einen Kratzer am Arm verletzt.
Der 43-Jährigen wurde eine Blutprobenentnahme entnommen. Des Weiteren ist sie zur Ausnüchterung in den Polizeigewahrsam nach Hannover gekommen. Hier griff sie unvermittelt eine 45-jährige Polizeibedienstete durch einen Faustschlag gegen das Kinn an und verletzte die Bedienstete leicht.