Glückliches Saisonende

Langenhagen. Mit dem Glück des Tüchtigen zogen die Schachtiger Langenhagen am aktuellen Spieltag den Kopf aus der Schlinge und vermieden den Abstieg. In der Verbandsliga Süd verlor die erste Mannschaft auch am vorigen Spieltag gegen den SC Uetze-Hänigsen mit 3,5-4,5, wobei lediglich Herbert Scheer seine Partie gewann. Michael Lehmann, Carsten Ahlvers und Olaf Klingebiel spielten remis. Thomas Schmitz gewann kampflos. Die Tiger beenden die Saison auf Platz sieben, mannschafts- und brettpunktgleich mit dem ersten Absteiger SV Springe, wobei nur der
Sieg im direkten Vergleich den Tigern den Klassenerhalt sicherte. Am vorletzten Spieltag der Kreisklasse Ost gelang der zweiten Mannschaft ein 6-2-Sieg gegen den Tabellenführer SK Anderten II. Es gewannen Lutz Willeke, Jörg Alpers, Oliver Höbel, Holger Zach und Andreas Kothrade. Ralf Borgmann und Joachim Glaschak spielten remis. In der Tabelle kletterten die Tiger auf Platz fünf und beenden ihre Saison gegen das Tabellenschlusslichts SD Isernhagen IV.