Hexen und Heilige

Online-Seminar zu Frauengestalten in der Oper

Langenhagen. Ein Online-Wochenendseminar „Hexen und Heilige“ der Volkshochschule beschäftigt sich am 5. und 6.. März von 18.15 bis 21.45 Uhr bzw. 10 bis 18 Uhr mit den komplexen Frauengestalten in der Oper. Dabei wird die Lieblingsgestalt der romantischen Oper, die "Wahnsinnige", ebenso behandelt wie die typischen Opferfiguren bei Verdi und Puccini, zum Beispiel Aida und Mimi, oder die Welterlöserin Brünnhilde und die schizophrenen Figuren Kundry aus Parsifal (Wagner) und Azucena aus dem Troubadour. Zur Gestaltung vielschichtiger Frauen bedarf es auch eines neuen Typus von Sängerinnen, die jenseits von Stimmakrobatik in die Tiefe der Charaktere vordringen und im Seminar ebenfalls zur Sprache kommen. Viele Musik- und Videobeispiele veranschaulichen dieses interessante Thema. Das Wochenendseminar wird in Form einer Zoom-Videokonferenz durchgeführt und kostet 39 Euro.
Anmeldungen nehmen die Geschäftsstellen der Volkshochschule im Eichenpark und im vhs-Treffpunkt schriftlich, per Fax unter (0511) 73 07-97 18 oder per E-Mail unter info@vhs-langenhagen.de entgegen.