Illumination fällt ins Wasser

Godshorn. Die angedachte Illumination der Bäume auf der in diesem Jahr errichteten Streuobstwie Am Moore in Godshorn am ersten Adventssonntag, 29. November,  fällt wegen der Corona- Beschränkungen aus. Ortsbürgermeisterin Ute Biehlmann-Sprung hatte einen schönen Plan, der jetzt ins Wasser gefallen ist: Jedes Obstbäumchen sollte individuell beleuchtet werden, Fackeln sollten die Wiese beleuchten, es sollte Glühwein und Grillwurst geben, Bläser des Musikvereins hatten sich bereit erklärt weihnachtliche Lieder zu spielen. Aber: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. So hofft die Ortsbürgermeisterin, dass diese Veranstaltung und viele weitere im nächsten Jahr nach der dann hoffentlich überstandenen Corona Pandemie stattfinden können.