Im Gleisbett

Langenhagen. Die Ortsfeuerwehr Langenhagen wurde am Dienstagabend mit dem Alarmstichwort „Pkw im Gleisbett“ alarmiert und rückte mit zwei Fahrzeugen und 9 Einsatzkräften aus. Vor Ort konnte ein Pkw in Höhe einer Stadtbahnhaltestelle vorgefunden werden. Das Fahrzeug wurde mit Hilfe der Seilwinde des Rüstwagens aus dem Gleisbett gezogen. Nach den Aufräumarbeiten konnten die Strassenbahnen ihre Fahrt wieder fortsetzen.