In den Magen geboxt

Langenhagen. Im Rahmen eines Einsatzes an der Freiligrathstraße am Sonntag zwischen 17.35 und 18 Uhr wurde ein Angehöriger der Rettungswagenbesatzung von einem mit 2,24 Promille alkoholisierten 67-jährigen Beschuldigten in den Magen geboxt. Der Angehörige des Rettungswagens wurde dabei leicht verletzt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Beschuldigte in seiner Wohnung gelassen.