In Graben gestürzt

Langenhagen. Ein 45-jähriger Mann geriet am Dienstag gegen 14.30 Uhr an der Kolberger Straße bei Räumungsarbeiten mit seinem Bagger in unwegsames Gelände und stürzte dabei mit dem Bagger in einen Graben. Der leicht verletzte Mann wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in das Nordstadt Krankenhaus verbracht. Die Gewerbeaufsicht und die Gemeindeunfallversicherung erhielten Kenntnis.