In "trockenen Tüchern"?

Kaltenweide (ok). Reinhard Grabowsky, Chef der CDU-Fraktion im Kaltenweider Ortsrat, wittert Unheil in Sachen Nutzung des Zelleriehauses. Seiner Ansicht nach verhandelt die Verwaltung hinter dem Rücken mit dem Nutzer Kulturzirkel, ein Umzug ins Niet Hus sei schon in "trockenen Tüchern", bevor überhaupt ein Gesamtkonzept feststehe. Ortsbürgermeister Wolfgang Langrehr wies in der jüngsten Sitzung des Ortsrates darauf hin, dass der Kulturzirkel auf die Verwaltung zugegangen sei und nicht umgekehrt. Zur nächsten Sitzung soll eine umfassende Drucksache vorliegen.