Ins Gebüsch geschubst

Langenhagen. Zwei Jugendliche (etwa 16 Jahre alt) entrissen einer 84-Jährigen nach Auskunft der Polizei am Sonnabend zwischen 22.30 und 22.50 Uhr in der Außenanlage ders Schildhofs die Handtasche und schubsten sie in ein Gebüsch. Das Opfer wurde dabei leicht an der Hand verletzt, konnte aber nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen werden. Das geschockte Opfer konnte keine näheren Angaben zum Tatgeschehen machen. Über den Inhalt der geraubten Handtasche liegen auch noch keine Erkenntnisse vor. Die Ermittlungen dauern an. Zeugenhinweise bitte unter der Telefonnummer (0511) 109-42 17.