Jugendliche Diebe geschnappt

Godshorn. Beamte des Polizeikommissariates Langenhagen
haben am Freitag zwei Diebe (15 und 16 Jahre alt) festgenommen, die in
Verdacht stehen, am Morgen gegen 2 Uhr in einen Kiosk an der
Straße Am Kielenkamp in Godshorn eingebrochen zu haben. Ein Polizeibeamter der Polizeiinspektion West hatte sich in seiner Wohnung aufgehalten, als er zwei Personen sah, die sich zu Fuß dem Kiosk aus Richtung der Straße Alt-Godshorn näherten. Die beiden – einer trug dunkle Oberbekleidung, der andere einen roten
Kapuzenpullover – schlugen mit einem Gegenstand die Scheibe kaputt,
stiegen in den Laden ein, verließen ihn wieder mit einem blauen Müllsack in der Hand und flüchteten über ein Nachbargrundstück. Der Zeuge alarmierte seine Kollegen und lief selbst zum Kiosk. Eine sofort eingeleitete Fahndung führte
kurze Zeit später zum Erfolg. Der 15-jährige wurde in einem Gebüsch auf einem Nachbargrundstück gestellt. Nicht weit entfernt fanden die Polizisten auch den blauen Müllsack in dem die Beute (Zigaretten) transportiert worden war. Der zweite
Verdächtige wurde dann bei einer Fahrzeugkontrolle eines Golfs mit
einem kaputten Licht an der Straße Holzwiesen (Sahlkamp) um 2.45 Uhr
von Beamten des Polizeikommissariats Lahe festgenommen. Auf Grund seiner Oberbekleidung identifizierten ihn die Ermittler als einen der mutmaßlichen
Kioskeinbrecher. Polizeilich ist der 15-Jährige bereits wegen Drogendelikten in
Erscheinung getreten. Gegen beide wurde ein Ermittlungsverfahren
wegen Einbruchdiebstahls eingeleitet.