Katastrophenschutz ausbauen

Förderung für DLRG in Langenhagen

Langenhagen. Der Katastrophenschutz in Langenhagen erhält tatkräftige Unterstützung vom Land Niedersachsen. Wie der CDU-Landtagsabgeordnete Rainer Fredermann mitteilt, erhält die DLRG Langenhagen für einen Gerätewagen Tauchen in Kürze einen entsprechenden Zuwendungsbescheid durch das Amt für Brand- und Katastrophenschutz. Für die Förderung von insgesamt 49 Einsatzfahrzeugen für Hilfsorganisationen stellt Niedersachsen rund 3,2 Millionen Euro zur Verfügung. „Wie schon im vergangenen Jahr legen wir wieder großen Wert auf den Ausbau des Katastrophenschutzes“, sagt Fredermann. „Niemand kann vorhersehen, wann und wo der der nächste Katastrophenfall auftritt. Deshalb ist es wichtig, dass unsere Hilfsorganisationen jederzeit über die erforderliche Ausstattung verfügen.“