Kein Maibaumfest

Engelbostel. Die Entscheidung, ob die Feierlichkeiten zum 1. Mai in Engelbostel stattfinden können, wurde den Initiatoren von der Ortsfeuerwehr und deren Förderverein von der Bundesregierung abgenommen. „Dadurch, dass alle Großveranstaltungen in näherer Zukunft offiziell verboten wurden, müssen auch wir schweren Herzens das traditionelle Maibaumaufstellen absagen. Dieses ist selbstverständlich auch im Interesse unserer aller Gesundheit. Weil wir uns aber unserer sozialen Verantwortung bewusst sind, werden wir dieses Jahr noch ein Fest ausrichten, wenn es die Situation erlaubt", so die Feuerwehr Engelbostel.