Keine Pastoren mehr

Langenhagen (ok). Ab 2017 droht eine Pastorenknappheit; alle offenen Pfarrstellen der Landeskirche können nicht mehr besetzt werden. Das Landeskirchenamt hat deshalb extra einen Referenten für die Nachwuchsgewinnung engagiert. Es wird sogar über ein "Freiwilliges Pastorales Jahr" nachgedacht. Die Landeskirche übernimmt jetzt schon die Studien- und Semestergebühren für jeden neuen Studenten. Wer sich für ein Theologiestudium interessiert, kann sich gern an Pastor Mathis Burfien vom Landeskirchenamt unter der Telefonnummer (0511) 12 41-487 wenden.