Kind angefahren

Langenhagen. Eine 49-jährige Verkehrsteilnehmerin fuhr am Mittwoch gegen 14.15 Uhr nach Auskunft der Polizei mit ihrem Fünfer-BMW auf der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Liebigstraße. Es kam zu einem Zusammenprall mit einem zehnjährigen Fußgänger, der die Fahrbahn überquerte. Das Kind verletzte sich leicht und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus transportiert. Die Fahrzeugführerin, die sich zunächst nach dem Zusammenstoß vom Unfallort entfernt hatte, wurde ermittelt.