Kinderwagen brennt

Langenhagen. Sonntagmorgen gegen 5.30 Uhr sind in einem Keller
am Iffezheimer Weg in Langenhagen ein Kinderwagen sowie
ein Kinder-Fahrradanhänger in Brand geraten. Die Polizei geht davon
aus, dass die Gegenstände vorsätzlich angezündet wurden und sucht
Zeugen.
Ein 52 Jahre alter Nachbar - er war gerade mit seinem Hund
unterwegs gewesen - hatte Qualm aus einem Fenster im Keller des
Mehrfamilienhauses aufsteigen sehen und informierte die
Rettungskräfte. Die Feuerwehr löschte die Flammen, durch die ein
Kinderwagen sowie ein daneben stehender Kinder-Fahrradanhänger
zerstört wurden. Es entstand kein Gebäudeschaden. Die Kriminalpolizei
geht davon aus, dass die Gegenstände in dem offen stehenden Keller
mutwillig angezündet worden waren und ermittelt jetzt wegen
Sachbeschädigung durch Feuer. Der Schaden wird auf etwa 500 Euro
geschätzt. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich
mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer (0511)
109-5555 in Verbindung zu setzen.