Körperverletzung durch Böller

Langenhagen. Ein Ehepaar aus Langenhagen im Alter von 35 und 43 Jahren wurde am Silvesterabend um 20 Uhr aus einer Gruppe von etwa zehn Personen heraus au der Liebigstraße 17 in Höhe des Kioskes mit Böllern beworfen. Die beiden Opfer zogen sich ein Knalltrauma zu.Beim Eintreffen der Polizeibeamten hatte sich die Personengruppe bereits entfernt. Eine Nahbereichsfahndung verlief ergebnislos. Die Polizei bittet mögliche Zeugen oder andere Hinweisgeber sich zu melden.