Kollision

Godshorn. Als Folge einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen am Donnerstag gegen 12.40 Uhr auf der Kreuzung Schwabenstraße/Frankenring blieb ein Auto auf dem Dach liegen. Alle Fahrzeuginsassen konnten ihre Fahrzeuge eigenständig verlassen. Die Ortsfeuerwehr Godshorn alarmiert, um auslaufende Betriebsstoffe abzustreuen. Beim Eintreffen der Feuerwehr befanden sich alle Beteiligten rettungsdienstlicher Behandlung. Unter der Einsatzleitung von Detlef Hildebrandt waren elf Einsatzkräfte mit zwei Fahrzeugen vor Ort. Die Einsatzkräfte unterstützten die Polizei bei der Verkehrssicherung und stellten den Brandschutz sicher.