Komprimiert nicht möglich

Langenhagen (ok). Es sei zwar schade, dass das Projekt Pflegestützpunkt gestorben sei, aber die Beratung gehe an der anderer Stelle weiter, teilte Bürgermeister Friedhelm Fischer jetzt mit. In komprimierter Form sei die Beratung zu den vorgegebenen Kosten aber nicht möglich. Aus dem Verwaltungsausschuss teilte der Bürgermeister mit, dass eine Bushaltestelle gegenüber dem Netto-Markt nicht komme, die Kosten seien zu hoch. Und was den Haushalt angeht: Der wird am kommenden Freitag rechtskräftig.