Konto gesperrt

Langenhagen. Kriminelle nutzten nach Auskunft der Polizei die persönlichen Daten eines 64-jährigen Geschädigten und legten damit unter anderem eine E-Mail-Adresse an. Anschließend schlossen die Täter bei Sky ein Abo ab und gelangten dadurch in den Besitz des entsprechenden Receivers im Wert von  etwa 350 Euro. Bereits zuvor wurden die persönlichen Daten zur Eröffnung eines Kundenkontos bei einem Versandhandel zur Bestellung
einer Kette benutzt. Zu einem Schaden kam es hier nicht. Das Kundenkonto wurde gesperrt. Die Vertragsdaten bei Sky wurden ebenfalls gesperrt.