"Krake" Flughafen?

Engelbostel (ok). Die Angst vor der "Krake" Flughafen geht in Engelbostel um; der Ortsrat fürchtet eine immense Ausdehnung des Airports. Ortsbürgermeisterin Gudrun Mennecke: "Bei aller Industrie in Langenhagen brauchen wir auch noch ein wenig Grün in der Stadt." Hinter der Resser Straße beginne das Landschaftsschutzgebiet, wann werde der Flughafen dort angelangt sein. In einem Antrag fordert die SPD-Fraktion die Stadtverwaltung auf, die Entwicklung genau zu beobachten und gegebenenfalls zu intervenieren." Mennecke zum ECHO: "Wir wollen die Stadt mit ins Boot holen."
Was die Entwicklung der Einwohnerzahl angeht, so soll sie nach den Wünschen des Ortsrates "maßvoll" verlaufen. "Wir wollen keine neuen Baufelder, aber auch keinen Stillstand. Gerade im Bereich des Reitplatzes gibt es noch einige Baulücken", so Gudrun Mennecke.