Kupferkabel entwendet

Langenhagen. Rund 100 Meter Kupferkabel sind am vergangenen Wochenende zwischen Freitag, etwa 14 Uhr, und Montag, etwa 9 Uhr, aus einem Rohbau an der Freiligrathstraße in Wiesenau entwendet worden.
Nach Angaben der geschädigten Firma waren die Kabel bereits im Haus verlegt. Zum Abtransport dürfte vermutlich ein Kombi oder ähnliches Fahrzeug benutzt worden sein. Die Schadenssumme beträgt mehrere hundert Euro.