Lange Finger bei Famila

Langenhagen. Ein 36-jähriger ist am Freitag gegen 12.20 Uhr nach einem Ladendiebstahl im Famila-Markt an der Hansauf frischer Tat angetroffen und vorläufig festgenommen worden. Er hatte Hygienartikel im Wert von rund 175 Euro mitgehen lassen. Bereits am 18. Mai gegen 11.50 Uhr soll er dort Hygieneartikel für etwa 650 Euro gestohlen haben. Und einige Stunden später am gleichen Tag lange Finger im Famila-Markt in Neustadt gemacht haben. Bei den Taten kam offensichtlich unter anderem ein präparierter Rucksack in Form einer sogenannten „Diebestüte“ zum Einsatz. Der 36-Jährige wurde nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt, der die angestrebte Untersuchungshaft angeordnet hat.