Lebensmittel gestohlen

Langenhagen. Ein 40-jähriger Mann georgischer Staatsangehörigkeit wurde nach Auskunft der Polizei am Montag gegen 19.50 Uhr beim Diebstahl von Lebensmitteln im Wert von etwa 50 Euro in einem Supermarkt am Straßburger Platz festgenommen.
Nachdem der Beschuldigte ein Toastbrot bezahlte, wurde nach dem Passieren der Kasse ein Alarm ausgelöst. Hierbei wurde festgestellt, dass der Mann Lebensmittel in einem Rucksack versteckte, ohne diese jedoch bezahlt zu haben. Zudem wies sich der Mann mit einem gefälschten griechischen Personaldokument aus.