Leichte Kollision

Langenhagen. Am Kreuzungsbereich Karl-Kellner-Straße/Niedersachsenstraße kam es am Mittwoch gegen 13.45 Uhr nach Aussage der Polizei zu einer leichten Kollision zwischen einem Fahrrad fahrenden Kind und einem 64-jährigen Autofahrer. Ein Mädchen auf dem Fahrrad übersah den von rechts kommenden und vorfahrtberechtigten VW Passat und stieß leicht gegen die Fahrzeugfront. Trotz Ansprache setzte das Mädchen ihre Fahrt fort, ohne einen Personalienaustausch zu ermöglichen. Verletzungen hatte sie sich bei der Kollision offensichtlich nicht zugezogen. Der Schaden am Wagen  wurde auf etwa 300 Euro geschätzt. Zeugenhinweise bitte unter der Telefonnummer (0511) 109-42 17.