Liebe Leser,

das Corona-Virus bestimmt unser gesellschaftliches Leben. Das Langenhagener ECHO möchte wissen, wie sie die immer neuen Entwicklungen erleben und ihren Alltag organisieren, auch und gerade, was zum Beispiel das Thema Nachbarschaftshilfe angeht. Haben Sie vielleicht Tipps, die auch anderen Lesern helfen könnten, oder gibt es Netzwerke, die dabei helfen könnten, die Herausforderungen besser zu meistern. Bitte schicken Sie uns Ihre Erfahrungen und Erlebnisse – gern auch mit Fotos, damnit wir sie veröffentlichen können. Die Redaktion freut sich auf E-Mails unter dem Stichwort "Corona" an redaktion@langenhagener-echo.de.