Marcos und Willis

Langenhagen (ok). Einer geht, dafür kommen zwei neue: Die Rede ist von den Marcos im Rat der Stadt Langenhagen. In der kommenden Legislaturperiode werden es mit Marco Brunotte und Marco Rösler (beide SPD) sowie Marco Zacharias (CDU) gleich drei sein, die auf diesen Vornamen reagieren. Marco Kurz (Grüne) ist allerdings nicht mehr dabei. Dazu kommen die zumindest ähnlich klingenden Mirko Heuer (CDU) und Marc Köhler (SPD). Ansonsten kommt nur noch ein Vorname doppelt vor: Sowohl das neue Ratsmitglied Behrens (BBL) als auch Godshorns Ortsbürgermeister Minne (SPD) sind zumindest auf den Namen Wilhelm getauft, hören und reagieren aber eher auf Willi.