Markt der Berufe in der Realschule

Langenhagen. Am Donnerstag, 25. April, findet an der Robert-Koch-Realschule wieder der jährliche „Markt der Berufe“ statt, bei dem die Schüler des neunten Jahrgangs die unteren Klassen sieben und acht über ihre Erfahrungen im vergangenen Praktikum informieren.
Die Veranstaltung findet von etwa 9 bis 11.30 Uhr im Erdgeschoss der Robert-Koch-Realschule statt. Die Siebt- und Achtklässler haben so die Möglichkeit ihre eigenen Wünsche und Vorstellungen vom bevorstehenden Praktikum mit denen ihrer älteren Mitschüler abzugleichen und möglicherweise auch ganz neue Berufsfelder zu entdecken, die sie vorher noch nicht in Betracht gezogen haben.