Markthalle wird verkauft

Langenhagen (ok). Die Europa-Markthalle steht zum Verkauf. Das "gepflegte Objekt mit hoher Laufkundschaft" im Stadtzentrum, das 1990 gebaut worden ist, vermarktet "Fürst Immobilien" im Internet. Die Kaufsumme liegt bei 2,5 Millionen Euro; die Mieteinnahmen bei rund 252.000 Euro. Belegt ist fast ausschließlich das Erdgeschoss, im Obergeschoss sind viele Leerstände. Laut Bebauungsplan können dort aber auch Wohnungen, Praxen oder Büros angesiedelt werden. Erste Gespräche mit der Stadt laufen bereits; die Kommune hatte vor Kurzem ja die benachbarte Grünwald-Immobilie, das bald abgerissen werden soll, und auch das Postgebäude erworben. Um die Halle attraktiver zu gestalten, wird ein potenzieller Käufer sicherlich noch den einen oder anderen Euro zusätzlich in die Hand nehmen müssen; 1.797 Quadratmeter können insgesamt vermietet werden. Werner Fürst hofft auf Synergieeffekte und eine Symbiose im Stadtzentrum; die Stadt hat sich zu einem möglichen Kauf bisher allerdings weder positiv noch negativ abschließend geäußert.