Marktplatz wird umgebaut

Langenhagen. Ab kommendem Montag startet die Erneuerung des westlichen Marktplatzes zwischen der Post und dem nordöstlichen Eingang des alten CCL und dem westlichen Anschluss an die neuen Pflasterflächen aus 2012 (Neubau CCL).
Die Arbeiten beinhalten Rückbau der alten schadhaften Oberflächenbefestigung, Austausch und Verstärkung von Tragschichten, Herstellung von Klinkerpflasterflächen und Granitrinnen und Einbau von Ausstattungselementen wie etwa Sitzbänken auf einer Gesamtfläche von rund 2.100 Quadratmetern. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende Mai beendet werden.
Die Erreichbarkeit der Geschäfte und Anlieger ist während der Baumaßnahme gesichert.
Aus diesem Grunde muss der Wochenmarkt für die Dauer der Bauarbeiten auf den Parkplatz Schützenstraße verlegt werden.
Damit steht der Parkplatz am Dienstag und Sonnabend während der Marktzeiten (morgens ab 5 Uhr bis zum Ende des Abbaus gegen 15 Uhr) für das allgemeine Parken nicht zur Verfügung.
Kunden des Marktes können ab Verkaufsbeginn das Goldbeck-Parkhaus und ab 8 Uhr das Parkdeck des CCL benutzen.
Die Stadtverwaltung weist auf die Parkverbote hin, ansonsten werde abgeschleppt.