Markus Villwock bietet Hilfe an

Kaltenweide (ok). Er ist als engagierter Bürger in Kaltenweide bekannt und hilfsbereit noch obendrein. Markus Villwock, Vorsitzender des Vereins Bürger für Kaltenweide (BfK), bietet im Kitastreik seine Hilfe an, könnte neben seiner eigenen neunjährigen Tochter noch auf weitere Kinder aufpassen. Treffpunkt: jeweils um 13 Uhr an der Kaltenweider Grundschule. Allerdings weist Villwock darauf hin, dass es keine pädagogische Betreuung sei, dafür sei er nicht ausgebildet. Er werde aber für die Kinder kochen, sie bei den Hausaufgaben beaufsichtigen und mit ihnen spielen. Das Ganze natürlich kostenlos. Wer Interesse an dem Angebot hat, kann sich gern mit ihm unter (0171) 2 84 81 03 oder unter mv@30855.de an Markus Villwock wenden. Besondere Unterstützung findet Villwock bei seinem Arbeitgeber, der Deutschen Telekom, durch eine sehr kulante Regelung seiner Arbeitszeit.