Mehr als 4.000 Ostereier

Kaltenweide. Das traditionelle Ostereierschießen des Schützenvereins Kaltenweide findet am Karfreitag, 18. April, statt. Beginn ist um 10 Uhr; Siegerehrung gegen 18.30 Uhr Mehr als 4.000 Eier und viele Ü-Eier werden bei der Siegerehrung an alle Teilnehmer verteilt. Die Schützenjugend verkauft Kaffee und Kuchen, und es wird außerdem gegrillt. Alle Bürgerinnen und Bürger Kaltenweides die kein Mitglied im Schützenverein sind, erhalten die Gelegenheit auf eine Gemeindescheibe zu schießen. Der Sieger bekommt die Gemeindescheibe zu Pfingsten im Rahmen des 111. Schützenfestes überreicht. Zusätzlich wird in einem weiteren Wettbewerb auch um einen Schinken geschossen. Kinder ab acht Jahre schießen mit dem Lasergewehr und ab 12 Jahre mit dem Luftgewehr.