Mehr Tempo 30

Ab Niedersachsenstraße bis zur Einmündung Konrad-Adenauer-Straße soll auf der Walsroder Straße auch "Tempo 30" gelten, wenn es nach den Wünschen der CDU ginge. (Foto: O. Krebs)

CDU beantragt Ausweitung

Langenhagen. Schon lange gilt eine nächtliche Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 Stundenkilometern von 22 bis 6 Uhr an der Walsroder Straße von der Kreuzung Walsroder Straße/Am Pferdemarkt/Reuterdamm bis zur Niedersachsenstraße. In den vergangenen Jahren wurde die straßenbegleitende Wohnbebauung beiderseits der Walsroder Straße kontinuierlich ab Niedersachsenstraße in südlicher Richtung entwickelt. Zu dem befindet sich zwischen der Straße Hagenhof und der Konrad-Adenauer-Straße eine Seniorenresidenz. „Wir müssen auf diese Entwicklung reagieren“, so Ratsherr Horst-Dieter Soltau (CDU). Gemeinsam mit seiner Fraktion im Rat beantragt Soltau nun den Bereich für die nächtliche Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 Stundenkilometern ab Niedersachsenstraße bis zur Einmündung Konrad-Adenauer Straße auszuweiten. „Als Einwohner einer Flughafenstadt wissen wir, dass Lärm Auswirkungen auf die Gesundheit und Lebensqualität haben kann. Jeder noch so kleine Schritt hilft den Anwohnern“, begründet Soltau den Antrag der CDU.