Messer beschlagnahmt

Godshorn. Bei einer Verkehrskontrolle an der Hauptstraße in Godshorn am Mittwoch gegen 16 Uhr stellte die Polizei fest, dass der Wagen eines  54-jährigen bulgarischen Fahrzeugführers nicht für den öffentlichen Verkehrsraum zugelassen war. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und es wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von 150 Euro erhoben. Des Weiteren wurde Wagen  ein zugriffsbereites Einhandmesser vorgefunden, ohne dass ein berechtigtes Interesse zum Führen des Messers vorlag. Das Messer wurde beschlagnahmt.