Mit 140 Sachen

Langenhagen (ok). Wildwest am Sonntagmorgen gegen 7 Uhr in Langenhagen:. Die Polizei wollte einen  30-jährigen Mannim Daimler Chrysle kontrollieren. Der Mann machte sich mit dem Wagen aus dem Staub. Nach einer Verfolgungsfahrt mit Geschwindigkeiten bis zu 140 Stundenkilometern versuchte er von der Niedersachsenstraße kommend nach links in die Straße Bahndamm einzubiegen und prallte in einer Bahnunterführung gegen die rechte Betonwand. Der Mann flüchtete trotz eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen. Zeugenhinweise bitte unter der Telefonnummer (0511)m 109-42 15.