Mit Auto geflüchtet

Langenhagen. Ein 22-jähriger Langenhagener Autofahrer geriet am Dienstag gegen 14.50 Uhr nach Auskunft der Polizei in eine Verkehrskontrolle. Daraufhin missachtete er mit seinem BMW entsprechende Anhaltesignale und fuhr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit davon. Seine Fahrt führte ihn über die Karl-Kellner-Straße, Am Pferdemarkt, Flughafenstraße auf die BAB A352. Die eingesetzten Funkwagen entdeckten den BMW auf dem Standstreifen, beobachteten wie der Fahrzeugführer ausstieg und sich auf den Grünstreifen begab. Er flüchtete zu Fuß, wurde aber schnell gestellt. Der Beschuldigte war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Eine Drogen- und Alkoholbeeinflussung wurde nicht festgestellt.