Mit der Faust in Gesicht

Langenhagen. Ein Mann trat nach Auskunft der Politzei am Freitag gegen 20.15 Uhr an einen Jugendlichen Langenhagener heran, schlug diesem mit der Faust ins Gesicht und entriss ihm die Umhängetasche. Der flüchtende Mann wurde vom Opfer verfolgt und auf Höhe der Kastanienallee eingeholt. In einem Handgemenge erlangte das Opfer die Tasche wieder zurückerlangen. Es fehlte jedoch das Münzgeld in Höhe von 15,50 Euro. Dem leicht verletzen Opfer wurde von zwei aufmerksamen Bürgerinnen, die mit einem Hund unterwegs waren, Hilfe angeboten. Diese werden nun gebeten, sich bei der Polizei Langenhagen unter der Telefonnummer (0511) 109-42 17 zu melden, da sie möglichweise auch Zeuginnen der Tat geworden sind.