Mit Schirm geschlagen

Langenhagen. Nach Zeugenangaben überquerte ein 74-jähriger Fußgänger am Sonntag gegen 21.40 Uhr an der Kreuzung Kastanienallee/Sattelhof die Fahrbahn, ohne auf den fließenden Straßenverkehr zu achten. Ein 51-jähriger Pkw-Fahrer musste vor dem Fußgänger ausweichen, um einen Unfall zu vermeiden. Der Fußgänger regte sich über das Verhalten des Fahrzeugführers auf und schlug mit einem Regenschirm gegen den VW Polo. Es entstand ein Sachschaden von etwa 100 Euro am Fahrzeug. Zeugenhinweise bitte unter der Telefonnummer (0511) 109-42 17.