Mühlenfest wird abgesagt

Kaltenweide. Das beliebte, traditionelle Familienfest – das Kaltenweider Mühlenfest – das in der Regel alle zwei Jahre  stattfindet und zuletzt im Jahr 2019 ausgerichtet wurde, fällt in diesem Jahr aus.  Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie und der Ungewissheit, ob und inwieweit die Organisation von Veranstaltungen dieser Art überhaupt möglich sind, haben sich die Mitglieder der  Ortsarbeitsgemeinschaft Kaltenweide (OAG) schweren Herzens für eine Absage entschieden. Die OAG plant die Neuauflage der Veranstaltung, bei der die historische Bockwindmühle die Kulisse für das traditionelle Kaltenweider Fest bildet, im Mai 2022.