NABU beim Frühstück

Langenhagen. Jeden Freitag lädt der Verein win um 8.30 Uhr zu einem Frühstück in den Quartierstreff Wiesenau ein. Nachdem der Hunger gestillt ist, werden in regelmäßigen Abständen Vorträge über unterschiedliche Themen angeboten. Am Freitag, 21. Februar, um 9.15 Uhr ist der NABU Langenhagen zu Gast. In seinem Vortrag wird der zweite Vorsitzende Gunter Halle über die Arbeit und die zahlreichen Aktivitäten des NABU Langenhagen sprechen. Gerne beantwortet er auch Fragen, die sich mit der Thematik Naturschutz beschäftigen.
Der Verein win und der NABU Langenhagen werden in diesem Jahr verstärkt miteinander kooperieren und gemeinsame Aktivitäten in Angriff nehmen. Ideen für Aktionen, die durch den Vortrag entstehen, werden gern aufgegriffen. Das Angebot ist kostenfrei und kann ohne Anmeldung besucht werden. Die Veranstaltung findet im Quartierstreff Wiesenau an der Freiligrathstraße 11 in Wiesenau statt.