Nach den Anschlägen in Paris

SPD lädt zum Vortrag am 27. Januar ein

Langenhagen. Der SPD-Ortsverein lädt für Dienstag, 27. Januar, um 19 Uhr zu einer Veranstaltung mit Maren Brandenburger, Präsidentin des Niedersächsischen Verfassungsschutzes, ein. Im VHS-Treffpunkt, Konrad-Adenauer-Straße 17, spricht sie zum Thema „Die Innere Sicherheit – Niedersachsen nach den Anschlägen in Paris“.
Aktuell sprechen die Sicherheitsbehörden in Deutschland von einer „abstrakt hohen Terrorgefahr“. Wie beurteilt der Niedersächsische Verfassungsschutz die Innere Sicherheit nach den Terroranschlägen? Welche Gefahr geht von salafistischen Kämpfern aus Niedersachsen aus, die aus Syrien und dem Irak wieder zurückkehren? Mit welchen präventiven Maßnahmen begegnet das Land Niedersachsen dem Thema Salafismus?
Nach ihrem Vortrag steht Maren Brandenburger für Fragen und eine Diskussion zur Verfügung. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.