Nach Probefahrt gestoppt

Langenhagen (ok). Da hat wohl einer den Begriff Probefahrt deutlich missverstanden: Ein Autohändler hinterließ einem potenziellen Kunden am Dienstagabend ein hochwertiges Mercedes-Cabrio für eine Probefahrt. Das Fahrzeug wurde jedoch nicht zum vereinbarten Zeitpunkt zurückgebracht und der Fahrzeugführer war plötzlich telefonisch nicht mehr erreichbar. Nach intensiven Fahndungsmaßnahmen wurde der Wagen einige Stunden später gestoppt und der Fahrzeugführer vorläufig festgenommen. Das Fahrzeug wurde der Eigentümerfirma übergeben.