Nach Vorlage

Langenhagen (ok). "Nach Vorlage" war der Ausspruch, der gern von Jürgen Kanzler kam. Der Ratsherr und langjährige Vorsitzende des Aufsichtsrats der Entwicklungsgesellschaft Langenhagen war ein Mann der klaren Worte und Aussprachen, der persönliche Angriffe und Beleidigungen verabscheute, die politische Kultur, die derzeit im Rat der Stadt Langenhagen vorherrscht, sicherlich rundweg abgelehnt hätte. Einigkeit bewiesen die Ratsmitglieder allerdings, als es darum ging, den Weg an der Bahn entlang Richtung S-Bahnhof Kaltenweide"Jürgen-Kanzler-Weg" zu nennen. Eine Entscheidung, die so zu sagen "nach Vorlage" erfolgte.