Neue Ampel an der Kreuzung

Langenhagenn. Seit kurzem ist sie in Betrieb: die neue Ampelanlage an der Kreuzung Münchner Straße/Hessenstraße. Etwa 150.000 Euro hat die Stadt investiert, um an diesem neuralgischen Verkehrspunkt die Sicherheit zu erhöhen. Die neue, mit moderner LED-Technik ausgestattete Ampelanlage lässt sich verkehrsabhängig steuern. Das heißt, je nach Tageszeit regeln verschiedene Programme den Verkehrsfluss. Die Kreuzung im „Airport Business Park“ passieren täglich zahlreiche Pkw- und Lkw-Fahrer. Mit Blick auf ein weiteres Anwachsen des Gewerbegebietes baten dort ansässige Unternehmen, dass an diesem Knotenpunkt eine Ampel gebaut werde. Nachdem Verkehrszählungen den Bedarf bestätigt hatten, begann die Stadt im Juni dieses Jahres mit dem Umbau. Es wurden neue Masten aufgestellt, neue Leitungen unter der Fahrbahn verlegt, ein neuer Stromanschluss gelegt und die Beschilderung erneuert. Der Asphalt im Kreuzungsbereich erhielt zudem eine neue Markierung. Alle Arbeiten wurden unter Verkehr durchgeführt.